Leserbrief

Schafberg auch für Rollstuhlfahrer

Bis Ende 2022 werden also auch die Schienen bis zur Bergspitze erneuert. Das stimmt zwar nicht, denn die Zahnradbahn endet "viele" Meter unterhalb der Bergspitze am Schafberg. Und gerade dort spießt es sich. Rollstuhlfahrer und Menschen, die nicht mehr gut per Fuß sind, hatten leider bisher das Nachsehen. Applaus für den Geschäftsführer der Tourismusgesellschaft: Denn er will in Zukunft speziell für die einheimischen Gäste den Schafberg bis zum Berggipfel spannend, modern und interessant machen. Er hat mit Überzeugung alle Gäste gemeint - und nicht die Rollstuhlfahrer separat erwähnt. Ist auch nicht notwendig, denn diese Menschen gehören auch zu den Gästen. Nur der Haken dabei ist, dass es für sie ab der Bergstation bisher kein "Weiterkommen mehr gab". Eine technische Aufstiegshilfe ab der Bergstation bis zum Gipfel müsste wohl im Investitionsvolumen von 18 Millionen Euro möglich sein.

Rudolf Wohlschlager, 5071 Wals

Aufgerufen am 18.10.2021 um 08:48 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/schafberg-auch-fuer-rollstuhlfahrer-101109988

Kommentare

Schlagzeilen