Leserbrief

Schicksal der Tiere berührt mehr

Wenn man die Anzahl der Unterstützer der letzten Volksbegehren betrachtet, tun sich interessante Erkenntnisse auf.
426.938 Österreicher berührt das Schicksal von Tieren so sehr, dass sie ein Volksbegehren unterschreiben.

Die gleichzeitige Möglichkeit, sich für die Verbesserung des Schicksals arbeitsloser Menschen auszusprechen, haben hingegen nur 86.217 Menschen genutzt.

Meine Schlussfolgerung daraus: Das Schicksal von Menschen berührt Menschen wesentlich weniger als das Schicksal von Tieren. Ich habe beide Volksbegehren unterschrieben.

Helmut Neumayer, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 25.05.2022 um 06:34 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/schicksal-der-tiere-beruehrt-mehr-121173199

Kommentare

Schlagzeilen