Leserbrief

Schlusslicht Österreich

Und wieder einmal wird Österreich Schlusslicht in Europa sein!

Nach Rauch- und Plastiksackerl-Verbot nun bei der Abschaffung der 1- und 2-Cent-Münzen. Finnland, Niederlande, Belgien, Irland und Italien haben sie bereits abgeschafft.

Niemand braucht sie; sie sind teuer in der Herstellung, Kupfer ist ein rarer Rohstoff geworden, es braucht ewig, bis man sie an der Kassa im Geldbörsel findet und die meisten landen ohnehin in irgendeinem Sparschwein. Weder Konsument noch Wirtschaft müssen Angst haben schlecht aus zu steigen, denn bei Beträgen mit 2 bzw. 7 Cent wird abgerundet und bei 3 bzw. 8 Cent aufgerundet. Und dass die Abschaffung der 1- und 2-Cent-Münzen dazu beiträgt, dass es in Zukunft kein Bargeld mehr geben wird, das entscheidet immer noch der Bürger durch sein Zahlungsverhalten: "Nur Bares ist Wahres".

Also, lieber Herr Finanzminister Blümel, seien Sie mutig, ressourcenschonend, innovativ, Europäer und kein Verzögerer, denn davon gab es bislang schon genug in der Politik!

Herlinde Fitz, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 30.11.2020 um 04:10 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/schlusslicht-oesterreich-82761565

Kommentare

Schlagzeilen