Leserbrief

Schöne neue Maskenwelt

Die allgemeine Maskierung in Supermärkten und sonstigen Geschäften mag sinnvoll sein, weil sie zeitlich beschränkt ist. Man kämpft sich halt so schnell wie möglich durch, beeinträchtigt durch ständiges Anlaufen der Brillen, Juckreiz, Niesreiz, Schweißausbrüche und Beklemmungen. Es gibt Menschen wie mich, die das Tragen von Masken nicht gut vertragen. Und es genügt vollkommen, auf Straßen und Plätzen sowie in der Natur entsprechend Abstand zu halten. Eine Ausdehnung der Maskenpflicht auf das Gehen im "Freien" - wenn man es noch so bezeichnen kann - würde mich zu passivem Widerstand auf den Wegen in die Geschäfte und zur Beschränkung weiterer Bewegung auf die eigenen vier Wände zwingen. Ob dies gesund ist? Der Kampf gegen das Coronavirus darf nicht zur Rutschbahn in eine neue Form des Totalitarismus werden.


Prof. Gottfried Franz Kasparek, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 03.12.2020 um 06:15 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/schoene-neue-maskenwelt-86026552

Kommentare

Schlagzeilen