Leserbrief

Schöne Stunden auf der Harmalm

Viele Jahre besuchten wir, entweder von Hüttau oder von St. Martin kommend, den Frommerkogel und die Schwarzeneggalm. Dazu gehörte auf halbem Weg eine Rast bei Frau Erna auf der Harmalm.
Als wir nun nach diesem schneereichen Winter erstmalig zu Pfingsten wieder da waren, war die Enttäuschung groß. Stille, restliches Holz noch vom Vorjahr, kein Sonnenschein vor der Hütte. Von Frau Erna und ihren Haustieren keine Spur. Die von uns so geschätzte Gemütlichkeit war Vergangenheit. Wie man in St. Martin erfahren hat, haben die Besitzer der Alm auf eine Betreuung durch Frau Erna verzichtet. Hiermit ist wieder ein Stück Heimat verloren gegangen.
Auf diesem Weg möchten wir Frau Erna Egger unseren Dank sagen für die schönen Stunden, zu denen sie uns über viele Jahre verholfen hat.

Rainer und Resi Hochhauser, 5026 Salzburg

Aufgerufen am 25.10.2020 um 04:17 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/schoene-stunden-auf-der-harmalm-74090764

Schlagzeilen