Leserbrief

Schulungen für Busfahrer

Am Donnerstag, 21. Februar 2019, erlebt im Obus Linie 7 um zirka 13.10 Uhr, Haltestelle Überfuhr stadteinwärts: Ein junger Mann, Afrikaner, bemerkt, wie eine Dame läuft, um den Bus noch zu erwischen, und er steht von seinem Platz auf, um den Türöffner zu betätigen, damit sie den Bus noch erreicht. Daraufhin schreit ihn der Busfahrer durch den ganzen Bus an, wenn er das noch einmal tue, dann solle er aussteigen. Daraufhin entschuldigt sich der junge Mann auch noch. Der Bus war gut besetzt, alle Anwesenden etwas betroffen über die rüde, unerhörte Art, aber niemand hat reagiert, auch ich leider nicht, ich war zu perplex und dann war es zu spät.
Es wäre dringend notwendig, dass die Stadtwerke ihr Personal so instruieren, dass derartige Verhaltensweisen zu unterlassen sind.


Barbara Landertinger, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 21.10.2020 um 07:10 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/schulungen-fuer-busfahrer-66311305

Schlagzeilen