Leserbrief

Schutzhaft. Sind wir wieder soweit?

Zur Frage der so genannten "Sicherungshaft" ist mit aller Vehemenz darauf zu verweisen, dass die Geschichte der Demokratie nicht wenige Fälle kennt, in denen vermeintlich "notwendige" Eingriffe in fundamentales Bürger- und Staatsrecht unter für manche unerwarteten, von anderen grob missbrauchten Umständen zu fatalen Fallstricken wurden. Was heute von manchem als Maßnahme gegen tatsächliche Übeltäter als "Recht" angesehen wird, könnte schon morgen als Werkzeug von Machthaberern gegen harmlose Leserbriefschreiber, friedliche Donnerstags-Demonstranten und unbequeme Kritiker billig sein. Schutzhaft? Sind wir wieder soweit? Wer die Freiheit vermeintlicher Sicherheit opfert, hat beides verspielt. Wollen wir uns wirklich schon bald - wie unsere Großeltern-Generation: Zu spät! - wundern, was alles möglich ist? Bürger, seid wachsam!


Dr. Friedrich Michael Steger, 5161 Elixhausen

Aufgerufen am 28.10.2020 um 10:23 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/schutzhaft-sind-wir-wieder-soweit-66373093

Schlagzeilen