Leserbrief

Schwere Zeiten

Wir sind die Senioren auch oftmals verlacht,
und haben im Leben doch manch' Großes vollbracht.

Wir haben als Kinder bescheiden gelebt,
und während des Krieges vieles Schweres erlebt.

Später die Heimat wieder aufgebaut,
und nicht nur auf fremde Hilfe vertraut.

Auch heut ist die Zeit wie damals so schwer,
die guten Jahren gibt es nicht mehr.

Krankheit und Armut bringen viel Leid,
und die Lösung liegt in der Ferne noch weit.

Wir sind jetzt alt, aber wir wissen bestimmt,
dass nun die Jugend den Kampf auch aufnimmt.

Und das, was wir Alten haben einstmals vollbracht,
Ihr Jungen, wenn Ihr wollt, wie wir einst, es heute auch schafft!


Aloisia Wipplinger (93 Jahre und seit 63 Jahren SN-Abonnentin), 5023 Salzburg

Aufgerufen am 25.11.2020 um 05:38 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/schwere-zeiten-86856829

Schlagzeilen