Leserbrief

Seenotrettung: Wie zynisch ist das denn!

Zum wiederholten Mal äußerte sich Exkanzler Kurz zur Seenotrettung von Asylsuchenden im Mittelmeer dahingehend, die Retter wären verantwortlich für unnötiges Leid, da erst sie Anreize zur lebensgefährlichen Überfahrt böten, die ansonsten unterbliebe oder in deutlich geringerem Ausmaß stattfände. Das ist doch - mit Verlaub - hanebüchener Unsinn, denn, dieser Argumentation folgend, müssten nur noch mehr Menschen ertrinken, damit konsekutiv weniger Menschen ertränken. Jeder Ertrunkene wäre somit ein guter Ertrunkener, denn er zeitigte weniger Ertrunkene. Wie zynisch ist das denn!

Dr. Dieter Petras, 6824 Schlins

Aufgerufen am 14.10.2019 um 05:19 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/seenotrettung-wie-zynisch-ist-das-denn-73186513

Schlagzeilen