Leserbrief

Selbstüberschätzung?

Zum Auftakt in die dritte CL-Saison scheint die Euphorie in der SN-Sportredaktion nahezu überzuschwappen. Das zeichnet sich auch in der Wortwahl ab, die den diesjährigen Gruppengegnern Sevilla, Lille und Wolfsburg entgegengebracht wird. Nachdem mit Bayern und Liverpool bereits große Vereine in die Walser Arena kamen, müssen die erfolgsverwöhnten Bullen-Anhänger mit einem "unattraktiven" Los leben. An dieser Stelle ein Appell an die Autoren, die Situation so zu betrachten: Ist denn Salzburg mit 30.000 Zuschauern und keinerlei internationalen Titeln wie beispielsweise Sevilla derart attraktiv, dass man, statt sich an der jungen und stark aufspielenden Salzburger Mannschaft zu erfreuen, immer nur nach größerem Ruhm der Gegner trachtet? Vielleicht wartet in der möglichen K.-o.-Phase das erhoffte Traumlos.

Felix Baumgartner, 5400 Hallein

Aufgerufen am 20.01.2022 um 02:51 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/selbstueberschaetzung-109507441

Schlagzeilen