Leserbrief

Silvester-Knallerei endlich abschaffen

Wie verständlich und gut, dass gerade heuer das Feuerwerk der Stadt in Zeiten wie diesen abgesagt wurde - jedoch wie unverständlich, wie viele Salzburger sich über das Verbot von Raketen und Knallkörpern hinweggesetzt haben und es wiederum eine traumatische Nacht für viele wurde. Ohne Sanktionen wird diesen Menschen nicht beizukommen sein und ohne Verkaufsverbot von Raketen und Knallkörpern wird es auch im kommenden Jahr für viele wieder eine grauenhafte Nacht werden.

Fantasielos und traurig, wenn das neue junge Jahr nur auf diese Weise begrüßt werden kann! Und ich hatte schon die Hoffnung gehabt, dass in diesen Zeiten Vernunft einkehren könne. All diesen Schießwütigen würde ich gerne zeigen, wie sich diese Knallerei beispielsweise auf manche sensible Hunde auswirkt, trotz mehrerer Beruhigungstabletten: Alles wird in der Panik zerkratzt - Menschen, Türen, Decken, dazu ein ständiges Zittern und Winseln - das alles trotz ausdrücklichen Verbots. Liebe Stadtpolitiker, bitte lasst euch dagegen etwas einfallen und führt es auch durch.


Nannerl Wenger, KIBELLO - Verein für Begegnungen von Kindern und Hunden, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 23.01.2021 um 04:22 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/silvester-knallerei-endlich-abschaffen-98020843

Kommentare

Schlagzeilen