Leserbrief

Silvesteröffnungszeiten

Frage des ÖBG: Braucht es längere Öffnungszeiten zu Silvester?

Natürlich braucht man das nicht. Man braucht auch keine geöffneten Geschäfte an den Sonntagen. Oder eben doch? Wenn es sich nicht auszahlen würde, würden die Geschäfte dies nicht tun.

Wir leben leider in einer Zeit, wo jeder zu jederzeit etwas haben will. Und ich meine gar nicht nur Lebensmittel. Sogar Sportgeschäfte und Kleidung wird teilweise sonntags gekauft. Leute geht's noch?

Ein Gast von uns, war verwundert, warum am Samstag um 18 Uhr kein Sportgeschäft mehr geöffnet hat. Und, dass manche Gastro Mitbewerber nachmittags nicht durchgehend warme Küche haben ... Ich verstehe die Menschen nicht mehr. Keiner will arbeiten, aber jeder jederzeit alles haben.

Stellt euch einmal vor die Gastronomie, Hotellerie, Bergbahnen, Skiverleihe, Skischulen, diverse Freizeiteinrichtungen usw. oder noch schlimmer die Krankenhausmitarbeiter, die praktischen Ärzte, die Rettung, die Feuerwehr, die Polizei usw. würden nach normalen Zeiten arbeiten. Ich gebe zu, dies sind notwendige Dinge, aber man muss es einfach so sehen, dass wenn die Leute es nicht brauchen oder annehmen würden, würde kein Geschäft geöffnet haben. Auch keine Bergbahn, kein Restaurant oder eine andere Freizeiteinrichtung. Die lebensnotwendigen Arbeitsgruppen sind natürlich notwendig und wichtig. Wobei hier viel zu wenig gedankt wird. Also, Danke.

Alexander Sethaler, 5630 Bad Hofgastein

Aufgerufen am 22.01.2021 um 11:15 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/silvesteroeffnungszeiten-80612086

Kommentare

Schlagzeilen