Leserbrief

Sind Schafe nicht schützenswert

Ich gebe Herrn Eisenköck (LB vom 21. 7.) recht, wenn er die unterschiedlichen Vorgehensweisen zwischen wildernden Hunden und mordlustigen Wölfen kritisiert. Nur hat er nicht erwähnt, unter welchen Voraussetzungen ein "auf frischer Tat" erwischter wildernder Hund getötet werden darf.
Das Erschießen eines wildernden Hundes ist ausschließlich ausgebildeten Jagdschutzorganen erlaubt. Ein " normaler" Jäger würde seine Jagdkarte verlieren und mit einer empfindlichen Verwaltungsstrafe rechnen müssen. Zivilrechtliche Verfahren kommen noch dazu.
Ich kritisiere aber ebenfalls die Einstellung der Tierschützer und der Behörden, dass Schafe oder andere Haustiere offenbar nicht schützenswert sind, Wolf und Bär aber unter allen Umständen.

Matthias Schindlauer, A-4866 Unterach am Attersee

Aufgerufen am 30.10.2020 um 03:16 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/sind-schafe-nicht-schuetzenswert-73865224

Schlagzeilen