Leserbrief

Sind wir eine Lederhosen-Nation?

Ich meine, jeder Mensch soll sich kleiden, wie er will. Daher finde ich auch Tracht sehr passend. Jedoch nicht, wenn das Österreichische Team bei den Olympischen Spielen in Lederhosen an der Eröffnung teilnimmt. Haben andere Nationen landesweit einen sehr markanten Kleidungsstil und tragen diesen bei so einem Anlass, so finde ich das gut. Aber sind Lederhosen unsere bundesweite Alltagskleidung? Eine Lederhose ist ein wunderschönes Kleidungsstück. In der Region, wo sie hingehört! Das ist ein Stück Heimat. Ich finde aber, dass Österreich mit dieser Kleidung nicht passend repräsentiert wurde. Da wurden die Olympischen Spiele wohl mit einer Brauchtumsveranstaltung verwechselt. Mit unseren rot-weiß-roten Nationalfarben würden sich doch wunderschöne, zum sportlichen Anlass passende, Kleidung designen lassen. Aber der Nationalstolz weicht ja immer mehr anderen Vorstellungen. Hätte auch nie gedacht, dass unsere Fußball-Nationalmannschaft in türkise Dressen am Platz steht. Was erwartet uns als nächstes?

Gerald Schwarz, 5110 Oberndorf bei Salzburg

Aufgerufen am 24.10.2021 um 08:21 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/sind-wir-eine-lederhosen-nation-107140624

Schlagzeilen