Leserbrief

Skistart versus Kreuzfahr

Auf der Resterhöhe inszenierten die Bergbahnen einen absurd frühen Skistart. Der Schnee wurde ursprünglich im Frühjahr zusammengeschoben, über den Sommer im Schneedepot gespeichert und nun - wie im Straßenbau üblich - als Fahrbahn aufgebaut.
Der dabei wissentlich produzierte Schadstoffausstoß ist enorm, respektlos und unnötig. Die SN berichteten auf der Titelseite und im Blattinneren über diese Fehlentwicklung. Wenige Seiten später wurden im gleichen Blatt Schiffskreuzfahrten beworben. Ich denke, wir sind uns einig, dass der im Zuge einer Kreuzfahrt entstehende Ausstoß von Schadstoffen ein Vielfaches von jenem der Herstellung dieser Schneebänder beträgt.

Alfred Pleyer, 2344 Maria Enzersdorf

Aufgerufen am 24.10.2019 um 06:31 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/skistart-versus-kreuzfahr-61191952

Schlagzeilen