Leserbrief

"Smoking no longer"

"To be, or not to be, that is the question now" (auf Deutsch "Sein oder Nichtsein, das ist jetzt die Frage") - dieses Zitat aus der Tragödie "Hamlet" von William Shakespeare (1564-1616, englischer Dramatiker und Lyriker), einem der bedeutendsten Autoren der damaligen Zeit, unter anderem auch der Verfasser dieses seines Dramas in fünf Akten, welches sich im Verlauf einiger Wochen vorwiegend auf dem Hauptschauplatz "Schloss Elsinore" in Helsingör/Dänemark abspielt, war mir bereits seit einigen Jahrzehnten bekannt, denn vor etwa dreißig Jahren - "Mitte der Dreißig" - trieb ich als Mitglied des Turnvereins Adnet drei Mal wöchentlich jeweils in einer der beiden Schul-Turnhallen "Freizeit-Gymnastik", bis ich mir dann - bei einer für mein Nikotin-Laster erstaunlich guten Kondition - die Frage stellte, wer denn nun eigentlich der "Chef" über meinen Körper sei: Die "weißen Stangerln" oder ich? Wobei - zum Glück! - die Vernunft siegte, trotz der Ausrede "Du hast ja eine Kondition, die besser ist, als bei manchem Nichtraucher!": "Herrschaft noch einmal, wer ist denn nun eigentlich der Chef? Die weißen Stangerln oder du?" Das gab dann den von der Vernunft unterstützten Ausschlag - denn ich schämte mich in Grund und Boden, dass die "weißen Stangerln" stärker waren als mein Wille, was dann endlich den Ausschlag gab, endgültig mit dem Rauchen aufzuhören - was zum Glück bis heute völlig ohne seelische "Pein" anhält. Beweis: Solche Sachen funktionieren also in allererster Linie über die Psyche.


Fritz Grasedieck, 5421 Adnet

Aufgerufen am 16.05.2022 um 08:08 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/smoking-no-longer-71303062

Schlagzeilen