Leserbrief

Sorge vor Corona

Alle Flüchtlinge aus der Ukraine sind willkommen, versprach EU-Kommissionspräsidentin Ursula von der Leyen. "Jeder wird mit offenen Armen und völlig unbürokratisch empfangen".
Das ist humanitär richtig und gut - nur wie steht es mit Corona, diesbezüglich?
Während wir erst am 5. März den "Freedom Day" hatten und immer noch mit strengen Auflagen konfrontiert sind, scheint für Flüchtlinge Corona gar nicht mehr zu existieren. Das macht mir Sorgen!


Mag. Wilfried Ledolter, 8680 Mürzzuschlag

Aufgerufen am 18.05.2022 um 11:19 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/sorge-vor-corona-118129105

Schlagzeilen