Leserbrief

Spitalsreinigung

SPÖ-Chef Walter Steidl hat völlig Recht, wenn er Gesundheitslandesrat Stöckl eklatantes Versagen vorwirft. Die Causa Reinigung in den SALK, zu der es einen druckfrischen, in der Kritik verheerenden Bericht des Landesrechnungshofs gibt, ist nur ein Fall mehr, mit dem Stöckl beweist, dass er als Gesundheitslandesrat fehl am Platz ist. Da rechnet eine Privatfirma, die in den SALK putzt, 1,2 Mill. Euro falsch ab, reinigt nicht ordentlich und verlangt auch noch mehr Geld als vereinbart wurde. Was macht Stöckl? Er redet sich heraus, erst 2015 informiert worden zu sein, wiegelt ab und sagt, jetzt sei ohnehin alles in Ordnung. Was macht die SALK-Geschäftsführung? Auch sie will uns weiß machen, dass sie nun alles im Griff habe. Sie sollte besser einmal mit ihren Mitarbeitern/-innen reden. Diese werden bestätigen, dass bei der Einhaltung der Hygienestandards längst nicht alles passt.


Mag. Christine Pertele, 5023 Salzburg

Aufgerufen am 04.12.2021 um 03:27 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/spitalsreinigung-77098918

Kommentare

Schlagzeilen