Leserbrief

Sport unter ganz anderen Vorzeichen

Am Wochenende hat sich ein unfassbar trauriger Vorfall im Salzburger Fußball-Unterhaus ereignet (die SN berichteten). Der Sport rückt in solchen
Momenten an eine ganz andere Stelle! Tiefe Trauer und Bestürzung begleiten, nebst den Angehörigen und Freunden, alle Vereinsmitglieder wie auch Fans dieser Fußballgemeinde.
Doch auch großes Mitgefühl und moralische Unterstützung unseres Gegners halfen in diesen bitteren Stunden. Und genau dies möchte ich zum Anlass nehmen, um mich für diesen seelischen Beistand zu bedanken. In Tagen wie diesen ist solch ein Zusammenhalt unter "Gegnern" nicht selbstverständlich und hoch anzurechnen.
Auch die ausnahmslose Bereitschaft einiger Spieler, das Leben des jungen Mannes zu retten, bedarf höchster Anerkennung. Trotz des tragischen Erlebnisses habe ich miterleben dürfen, dass der Sport über die Grenzen verbindet. Eine schöne Tatsache. Vielen Dank!

Hans-Peter Helminger, USC Faistenau

Aufgerufen am 21.09.2020 um 03:05 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/sport-unter-ganz-anderen-vorzeichen-68252989

Schlagzeilen