Leserbrief

Stadtleben braucht Freiraum

Die "Sperre der Altstadt", die nun manchen Lodenträger das Weltende befürchten lässt, gibt es doch seit Jahrzehnten: Herbeigeführt durch eine stinkende endlos-Blechlawine, die sich durch ein einzigartiges Stadtensemble quält, das dafür niemals gebaut wurde. Wenn jetzt endlich ein paar Stadtpolitiker kurz vor Torschluss einen Rest an Mut zusammenkratzen, um am Neutor ein erstes Exempel für die längst fällige Totalbefreiung der gesamten Salzburger Altstadt zu statuieren, ist das nur zu begrüßen. Mögliche unerwünschte Begleiteffekte sind jedenfalls beherrschbar. Stadtbelebung bedeutet Lärm und Gestank raus und Leben rein. Die Altstadt ist - potentiell! - die schönste Erlebnis-, Einkaufs- und auch Wohnzone, die man sich denken kann. Was der letzte Bandel-Kramer längst erkannt hat, dämmert nun auch ein paar mutigen Politikern: Stadtleben braucht Freiraum! Und dann bitte der nächste mutige Schritt …


Dr. Friedrich Michael Steger, 5161 Elixhausen

Aufgerufen am 21.10.2020 um 03:49 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/stadtleben-braucht-freiraum-65984431

Schlagzeilen