Leserbrief

Stehen die Polytechnischen Schulen vor dem Aus?

Kürzlich haben wir gelesen, dass der Schultyp PTS einen starken Rückgang an Schülern zu verzeichnen hat. Wir möchten dazu über folgende positive Erfahrung berichten:
Zwei unserer Söhne haben nach der damaligen Hauptschule die PTS besucht. Ein Sohn hat in diesem Poly-Jahr in mehreren Betrieben geschnuppert und sich dann für eine Lehre im Verwaltungsfachdienst entschieden, anschließend die Berufsreifeprüfung abgelegt. Seit über 10 Jahren ist er in leitender Funktion im Gemeindedienst sehr erfolgreich tätig.
Der zweite Sohn hat sich durch Ermutigung seines damaligen Poly-Fachlehrers für die 4-jährige Lehre für Tischlereitechnik entschieden, anschließend ebenfalls die Berufsreifeprüfung abgelegt. Diese Erfahrung aus der Lehrzeit kann er mittlerweile als qualifizierter Einrichtungsberater im Möbelhandel umsetzen. Gerade in Zeiten wie diesen, wo kaum Lehrlinge und Handwerker zu finden sind, bietet die PTS mit den verschiedenen praktischen Berufsangeboten eine ideale Voraussetzung für eine optimale Berufsentscheidung.
Es ist bedauerlich, dass dieses qualifizierte Schulangebot eine so geringe Wertschätzung erfährt. Wir können den Besuch der PTS nur bestens empfehlen.


Hans und Elisabeth Hofbauer, 5163 Mattsee

Aufgerufen am 20.01.2022 um 06:52 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/stehen-die-polytechnischen-schulen-vor-dem-aus-109562545

Schlagzeilen