Leserbrief

Stopp-Corona-App - alternativlos?

George Orwell wird in den letzten Tagen wieder häufiger zitiert. Die Angst um unsere Demokratie wird durch die Stopp-Corona-App weiter angeheizt, aber sind wir nicht schon längst ein gläserner Mensch? Täglich pumpen wir Unmengen an Daten bewusst wie auch unbewusst über Social-Media-Kanäle ins Netz. Den meisten ist gar nicht bewusst, wie viele Apps auf ihrem Smartphone Zugriff auf den Standort, die Kamera oder ihre Kontakte haben, die Daten der RK-App wäre bei vielen dann nur noch ein Tropfen auf dem heißen Stein. Sollten dann nicht diese ohnehin schon öffentlichen Daten sinnvoll genutzt werden, um neue Corona-Herde im Keim zu ersticken? In Südkorea konnte so der Schulbetrieb aufrechterhalten werden.
Ich bin sehr wohl bemüht, meine Daten zu schützen, sehe jedoch schlussendlich keine Alternative, wenn wir ein relativ normales Leben führen wollen, bis es eine Impfung gibt.

Sarah Kargl, 5023 Salzburg

Aufgerufen am 05.12.2020 um 04:10 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/stopp-corona-app-alternativlos-86178247

Schlagzeilen