Leserbrief

"Straßwalchen erleben" - Kultursommer 2020

In diesen Sommermonaten kann man viel Neues und Wissenswertes über Straßwalchen erfahren. Mit Unterstützung der Marktgemeinde und vielen mitwirkenden Institutionen des Ortes erstellte erfreulicherweise Franz Bachleitner ein sehr umfangreiches und höchst interessantes Programm.

Bei den zehn Veranstaltungen im Zeitraum von Juli bis September 2020 gibt es unter anderem Wissenswertes über M. Guggenbichler (mit Besuchen umliegender Kirchen mit dessen Werken), Joseph Woelfl (erfolgreicher Komponist und Pianist aus dem Umfeld der Fam. Mozart, Wohnhaus in Straßwalchen) zu hören und auch einen Feierabend mit dem "Irrsdorfer" Karl Merkatz. Bei allen Veranstaltungen begrenzte Teilnehmerzahl, Anmeldung erforderlich.

Besucht werden auch verschiedene Ortsteile der Gemeinde und man erfährt viele nicht bekannte Details aus deren Geschichte, zum Beispiel"Franzosen in Straßwalchen".

Einer der Höhepunkte war sicher das Orgelkonzert mit dem hervorragenden Organisten Bernhard Karrer, welcher mit seinem Programm auf der Mathis Orgel in der Pfarrkirche Straßwalchen eine Reise durch verschiedene Stilepochen bravourös spielte. Einige der Vorträge finden auch in ortsansässigen Gastronomiebetrieben mit geselligem Beisammensein statt.

Frau Bürgermeisterin Tanja Kreer und der Kulturausschuss bedankten sich auch sehr bei Franz Bachleitner über seine umfangreichen Recherchen und über die Weitergabe seines wertvollen Wissens über und um die Gemeinde Straßwalchen.

Helga Wagner, 5204 Straßwalchen

Aufgerufen am 02.12.2020 um 07:35 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/strasswalchen-erleben-kultursommer-2020-91956850

Kommentare

Schlagzeilen