Leserbrief

Strom- und Telefonleitungen in Gneis

Telekom wirbt mit einer Breitband-Offensive, die Salzburg AG installiert hochmoderne Smart Meter und macht Rekordgewinne. Gut so! Umso mehr wundert es einen, dass in Gneis, vor allem in der Gegend um Höglwörthweg und Birkensiedlung, noch immer uralte Stromleitungen existieren, die teilweise unter den Dachgiebeln zu den Häusern führen. Festnetzanschlüsse werden ebenso per Kabel mit den Häusern verbunden, teilweise führen fünf Leitungen von Holzmasten zu den Häusern.

Was spricht gegen eine Verkabelung, um das Ortsbild in Gneis zu verschönern? Nur sollte man die Kosten nicht den Teilnehmern aufbürden, denn die Tarife wurden ja empfindlich erhöht!

Mag. Christiane Hasenöhrl-Macho, 5020 Salzburg-Gneis

Aufgerufen am 18.05.2022 um 03:38 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/strom-und-telefonleitungen-in-gneis-119212747

Schlagzeilen