Leserbrief

Tödliche Radunfälle mit LKW's vermeiden

Erschüttert vom Tod der Radfahrerin, die von einem LKW an einer Kreuzung überfahren wurde, lassen mich zum Schluss kommen, dass wir Radfahrer gut beraten sind, uns defensiver und umsichtiger auf Kreuzungen zu verhalten. Wir sollten nicht darauf vertrauen, gesehen zu werden, auch außerhalb des toten Winkels bleibt es riskant. Neben oder direkt vor einem LKW zu halten, ist lebensgefährlich!
Bleiben wir dagegen hinter dem Fahrzeug stehen und fahren wir nicht daran vorbei,
kann unser Leben retten. Daran sollte jeder von uns Radfahrern denken, wenn
wir uns nächstes Mal einer Kreuzung nähern. Manchmal können so kleine
Verhaltensänderungen mehr bewirken, als die Diskussionen um technische
Einrichtungen am Fahrzeug zur Unfallvermeidung.


Wolfgang Danninger, 5102 Anthering

Aufgerufen am 19.01.2021 um 11:38 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/toedliche-radunfaelle-mit-lkw-s-vermeiden-67094431

Schlagzeilen