Leserbrief

Toleranz gegenüber Andersdenkenden

Das darf einem Politikberater nicht über die Lippen kommen: Die Wahlmöglichkeiten von Sebastian Kurz für eine Koalition als eine "Wahl zwischen Pest, Cholera und Ebola" zu bezeichnen, zeichnet Thomas Hofer nicht aus. Jedenfalls nicht als einen Politikberater, der die durchaus originelle Wortschöpfung "Emokratie" für die neue emotionsgeladene, personalisierte Demokratie vorlegt. Es zeugt nicht von großem Reflexionsvermögen und Verantwortungsbewusstsein, die Emotionen weiter anzuheizen. Derzeit braucht es PolitikberaterInnen, die auch sprachlich bewusst für Deeskalierung eintreten. Für ein besseres Demokratieverständnis. Für Respekt gegenüber den politisch Andersdenkenden.

Dr. Karoline Hochreiter, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 02.12.2021 um 12:08 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/toleranz-gegenueber-andersdenkenden-77423611

Kommentare

Schlagzeilen