Leserbrief

Trauerreden sind zu wenig - Konsequenzen sind überfällig

Nun hat man festgestellt, dass es im Umfeld und Bekanntenkreis des fanatisierten Amokläufers mehrere (acht) Vorbestrafte und gefährliche Islamisten und auch Leute gab, die schon wegen versuchten "Ehrenmords" verurteilt wurden. Alle waren den Behörden bestens bekannt! Warum laufen diese gefährlichen Extremisten frei und unbehelligt herum?
Und zweitens - sie alle trafen sich zwecks Radikalisierung immer in den gleichen Moscheen. Wie wäre es damit - diese Moscheen entweder streng zu überwachen oder zu schließen. Das wäre einmal eine richtiges und schlüssiges Vorgehen bzw. Konsequenz in Richtung Eliminierung und Minimierung der Gefährder! Trauerreden und Beileidsveranstaltungen sind zu wenig, Konsequenzen sind überfällig!


Manfred Waldner, 6166 Fulpmes

Aufgerufen am 15.01.2021 um 04:45 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/trauerreden-sind-zu-wenig-konsequenzen-sind-ueberfaellig-95259403

Schlagzeilen