Leserbrief

Umfrage zum Innenminister

Laut einer Umfrage halten 52 Prozent der Österreicher, die Aussagen von Herbert Kickl für "gefährlich". Die meisten wissen wahrscheinlich gar nicht, was er konkret gesagt hat. Sie folgen einfach nur der medialen Hysterie. Letztendlich hat
er gar nichts Gefährliches gesagt, sondern nur darauf hingewiesen, dass Gerichte und Verwaltungsbehörden nach den im Parlament beschlossenen Gesetzen zu handeln haben. Was daran so furchtbar sein soll, verstehe wer will. Gewisse
Teile der linken Medien haben sich anscheinend wieder einmal ein Opfer herausgesucht, welches sie journalistisch vernichten wollen. Zurück zur Umfrage. Die Mehrheit der Österreicher möchte eine schärfere Asylpolitik. Gibt es dann endlich einmal einen Innenminister, der etwas umsetzten möchte, ist es vielen auch wieder nicht recht. Dann brauchen sie sich auch nicht mehr über Asylanten beschweren, wenn sie dem Innenminister in den Rücken fallen.


Klaus Goldmann, Gallneukirchen

Aufgerufen am 25.10.2020 um 03:48 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/umfrage-zum-innenminister-65562346

Schlagzeilen