Leserbrief

Unverständliche "Kundenbindung"

Ich bin Kunde von Geschäften im Business Boulevard in der Sterneckstraße in Salzburg. Am 2. 5. 2022 gegen Mittag hatte ich eine Besorgung und bin auf den Parkplatz gefahren. Nach rund zehn Minuten war ich zurück. Ich fand eine von der FHM-Parkraumbewirtschaftung aus Mattighofen ausgestellte Strafe in Höhe von 65 Euro hinter der Windschutzscheibe. Ich hatte vergessen, eine Parkuhr hinter die Scheibe zu legen. Ich brachte auch eine Besuchsbestätigung eines Geschäftes bei und es wurde die Strafe, so wie es das FHM-Team bezeichnet, kulanterweise auf 35 Euro reduziert. Kundenbindung verstehe ich anders. Die Geschäftsinhaber des Business Boulevard dürfen sich dann aber nicht wundern, dass Kunden nach solchen Erfahrungen in Einkaufszentren mit kostenloser Parkmöglichkeit abwandern. Oder steckt etwas anderes dahinter?

Hermann Häckl, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 19.05.2022 um 11:42 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/unverstaendliche-kundenbindung-121071325

Schlagzeilen