Leserbrief

Unzulässige Vereinnahmung

Auch in meiner Heimatgemeinde hat die ÖVP große Wahlplakate aufgestellt, ohne die ÖVP zu erwähnen: "Koppl für Kurz". Ich halte das für eine unzulässige Vereinnahmung der Gesamtbevölkerung. Es war vielleicht nur eine Gedankenlosigkeit, aber es offenbart ein etwas fragwürdiges Demokratieverständnis - wir sind immerhin eine vielfältige Demokratie und keine Einparteiengemeinde. Ich - und viele meiner Bekannten - haben sich auf jeden Fall über die Wortwahl sehr geärgert. "ÖVP-Koppl für Kurz" - OK. Aber ganz Koppl? Sicher nicht!

Dipl.-Ing. (FH) Horst Köpfelsberger, 5023 Koppl

Aufgerufen am 07.12.2021 um 08:33 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/unzulaessige-vereinnahmung-77842243

Schlagzeilen