Leserbrief

Verantwortung für Sozialleistungen übernehmen

Der Soziallandesrat Schellhorn von den Grünen kann also die neuen Sozialhilferegeln erst im Juni 2020 umsetzen. Interessant. Kann er es mit seinem Gewissen vereinbaren, bis dahin Alleinerzieherinnen und Menschen mit Handicap bewusst schlechter zu stellen?
Will er oder kann er nicht? Man könnte eventuell den Eindruck gewinnen, er möchte die derzeitigen Vorteile für gewisse Personengruppen (Thema:
Deutschkenntnisse) solange wie möglich beibehalten. Ein Schelm der hier Böses denkt.
Ein Politiker, auch wenn er von den Grünen ist, sollte seine Verantwortung wahrnehmen und sich nicht von seiner Ideologie leiten lassen.
Wie mit der Sozialhilfe in Salzburg missbräuchlich umgegangen wird, konnte man, wenn auch nur in einem kleinen Artikel, am Samstag im Lokalteil der SN (27. 7.) erfahren.
Auch hier wäre ein weitere Klärung und prominentere Berichterstattung wünschenswert.


Hans Nagl, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 26.10.2020 um 11:10 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/verantwortung-fuer-sozialleistungen-uebernehmen-74138497

Schlagzeilen