Leserbrief

Veröffentlichung im Internet

Zum Artikel "Sitzungsprotokolle fachen Diskussion um Amtsgeheimnis an" von Heidi Huber in den SN am 5. Juni 2020:
Nach 20 Jahren im hiesigen Stadtgemeinderat, davon 14 Jahre als Stadtrat, darf ich sagen, dass gegen die Veröffentlichung von Gemeinderatsprotokollen im Internet nichts einzuwenden ist. Die Sitzungen sind öffentlich, bis auf den nichtöffentlichen datengeschützten Teil, der öffentliche Teil des Protokolls liegt danach zur Einsichtnahme auf. Und - die heiklen Themen werden schon vor der Sitzung in den Ausschüssen besprochen, deren Protokolle nicht veröffentlicht werden.


Josef Grubmüller, 2410 Hainburg an der Donau

Aufgerufen am 29.09.2020 um 01:48 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/veroeffentlichung-im-internet-88805956

Kommentare

Schlagzeilen