Leserbrief

Vielen vielen Dank lieber Marko Govorcin!

Wie wohltuend und bereichernd ist es, wenn man in diesen Tagen das Glück hat und einen solchen Vollblutmusiker seinen Nachbarn nennen darf. Und wie wohltuend ist es, wenn man sich schon die ganze Woche auf den Sonntag freuen kann, wenn Marko Govorcin - hoffentlich wieder - für die gesamte Nachbarschaft ein "Corona-Gute-Laune-Konzert" aus seinem Garten geben und allen rund herum damit entspannte Momente schenken wird, Momente der Freude und des Miteinanders - und das trotz räumlicher Distanz. Heute war es wieder soweit! Viele verweilten in ihren Gärten oder auf den Balkonen und lauschten den Klängen, es wurde mitgesungen und getanzt. Vielen vielen Dank lieber Marko für diese tollte nachbarschaftliche Initiative, mit der Du uns seit Beginn der Corona-Distanzierung beglückst und uns damit sehr viel Freude bereitest. Ich hoffe, dass wir uns dann bald auch wieder persönlich sehen können und werden. Bis dahin möchte ich Dir auf diesem Wege DANKE sagen; ich bin mir sicher, dass ich das auch im Namen der gesamten Nachbarschaft tun darf! Stephan Spiegel. (http">www.markogovorcin.com">http://www.markogovorcin.com).

Mag. Stephan Spiegel, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 28.11.2020 um 09:23 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/vielen-vielen-dank-lieber-marko-govorcin-85891579

Schlagzeilen