Leserbrief

Von der Carnegie Hall in den Samerstall nach Niedernsill

Ein Erlebnis der besonderen Art, von dem ich gern einem größerem Kreis berichten möchte: Der Samerstall in Niedernsill brachte im heurigen Sommer schon einige Konzerte unter der bewährten Konzertdirektion von Peter Haarpaintner.
Herausragende Künstler von Weltformat treten hier vor 30 bis 40 Zuhörern auf.

Wir durften einen Klavierabend von Frau Yu Kosuge erleben. Einfach großartig!

Die Künstlerin tritt weltweit auf, in New York, Berlin, Tokio etc.

Die Stücke hat sie nicht vom Blatt, sondern auswendig gespielt! Janáček, Beethoven, Debussy und Chopin. Ein wahrer Ohrenschmaus.

An dieser Stelle besten Dank an die Organisatoren Gerlinde Allmayer und Ernst Scherer. Unglaublich, Weltklasse in Niedernsill in sämtlichen Bereichen. Es könnten vielleicht doch ein paar Zuhörer mehr sein, so sie denn davon wüssten.

Vielleicht kann dieser Bericht ein wenig dazu beitragen! Verdient hätten sich das alle miteinander.

Wolfgang Rudi Rößner, 5722 Niedernsill

Aufgerufen am 29.11.2020 um 12:25 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/von-der-carnegie-hall-in-den-samerstall-nach-niedernsill-92033053

Schlagzeilen