Leserbrief

Vorbildliche Hilfestellung

Ein großes Dankeschön an den Reitstall Georgenberg Kuchl Fam. Essl und Vereinsmitglieder.

Bei einem Besuch im Reitstall hatte mein Sohn einen epileptischen Anfall. Durch ein kurzes Telefonat mit mir - ich befand mich gerade am Berg - reagierten die anwesenden Reiter vorbildlich. In diesem Moment braucht der Patient eine gute Lagerung, eine Decke und Beruhigung. Es ist auch wichtig, nicht sofort die Rettung zu rufen, da er sonst in den Mühlen des Krankenhauses landet. Sie war zwar kurz da, um die Werte zu prüfen und konnte wieder weggeschickt werden.

Im letzten Jahr habe ich vielfach erleben müssen - ob in der Arbeit, in einem Büro, beim Arzt -, dass viele andere mit dieser Situation regelrecht überfordert sind. Ausgenommen die Freunde meines Sohnes und wenige andere. Ein Reitverein mit viel Herzenswärme und Hausverstand schafft das!
Danke euch.


Marie-Christin Zeibig, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 28.11.2020 um 08:14 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/vorbildliche-hilfestellung-83034733

Kommentare

Schlagzeilen