Leserbrief

Vorbildliche Rettung unserer Katze

Am Samstag, 4. Mai 2019, wurde unsere geliebte Katze im Bereich der Moosstraße 41 von einem Auto angefahren. Die Polizei fand die schwer verletzte Katze in den frühen Morgenstunden und übergab sie der Feuerwehr, die das Tier sofort in die Tierklinik Anif gebracht hat.

Die Ärzte haben die Fundkatze aufgenommen und unverzüglich medizinisch versorgt und versucht, durch Meldung mit Foto über das Internet den Besitzer ausfindig zu machen. Die von uns bereits vermisste und gesuchte Katze konnte damit rasch gefunden werden. Sofort haben wir mit der Tierklinik persönlich Kontakt aufgenommen und die weiteren medizinischen Maßnahmen (Operationen) besprochen.

Unser großer Dank gilt den Ärzten für die vorzügliche Erstversorgung und Behandlungen und weiters allen Mitarbeitern für die liebevolle Zuwendung und Betreuung. Besonders danken wir auch den Mitarbeitern von Polizei und Feuerwehr für die rasche, keineswegs selbstverständliche Rettungsaktion in der Nacht. Leider ist es uns nicht gelungen, über die jeweiligen Dienststellen die Namen der Retter herauszubekommen.
Wir dürfen daher auf diesem Wege an alle beteiligten Retter unseren herzlichen Dank aussprechen.

Familie Dr. Stefan Stöckl, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 28.05.2022 um 07:14 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/vorbildliche-rettung-unserer-katze-71299468

Schlagzeilen