Leserbrief

Vorbildliche Wegesanierung

Oft und gern besteige ich den Schober mit dem Frauenkopf als wunderbare Aussichtskanzel über den angrenzenden Seengebieten. Am 24. April d. J. waren die Steige zu beiden Bergen noch von den Nachwirkungen des schneereichen Winters durch Schadholz teilweise erschwert begehbar. Umso überraschter war ich bei meiner gestrigen Tour, als sich die Steige zum Schober und zum Frauenkopf in einem Top-Zustand präsentierten. Dafür ist nach meinen Informationen die ÖAV-Ortsgruppe Thalgau verantwortlich, der ich für die vorbildliche Instandsetzung nach den massiven Schnee- und Sturmschäden meinen besonderen Dank ausspreche. Gut erhaltene Wege und Steige zu unseren Bergen werden leider viel zu oft als Selbstverständlichkeit gewertet, ohne die Initiativen der jeweiligen ÖAV-Ortsgruppen sind sie jedoch Wunschdenken. Deshalb wiederhole ich als überzeugtes ÖAV-Mitglied meinen herzlichen Dank an die ÖAV-Ortsgruppe Thalgau für ihre unermüdlichen Bemühungen im Interesse der Sicherheit und des Wanderkomforts aller Bergfreundinnen und Bergfreunde.

Johannes Moder, 5071 Wals-Siezenheim

Aufgerufen am 19.05.2022 um 01:53 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/vorbildliche-wegesanierung-71617726

Schlagzeilen