Leserbrief

Wahlprogramm der Bürgermeister-Kandidaten

Sehr geehrter Herr Preuner, sehr geehrter Herr Auinger!

Sie treten jetzt beide zur Stichwahl für das Bürgermeisteramt an. Im Fall Ihrer Wahl wird eine Ihrer Hauptaufgaben u. a. in der Lösung des Verkehrsproblems bestehen. Für viele von uns Salzburgern wird die Wahlentscheidung davon abhängen, wem von Ihnen die Lösung dieses Problems am ehesten zuzutrauen ist. Allein Ihre Wahlprogramme zu diesem Schwerpunktthema sind äußerst vage und ohne jede konkrete Aussagekraft.

Nach Ihrem Wahlprogramm, sehr geehrter Herr Preuner, müsse "der Verkehr gesamtheitlich gedacht und geplant werden" und "vorausschauendes und konsequentes Drehen an den vielen Stellschrauben zum Erfolg in der Verkehrspolitik führen."

In Ihrem Wahlprogramm, sehr geehrter Herr Auinger, erklären Sie, dass es Ihnen "um eine Gesamtlösung, nicht um kleinliches Hick-Hack" gehe und Sie ein "Konzept erarbeiten würden, um endlich den Verkehrsknoten zu lösen."

Wenn man sich diese beiden Aussagen zum Thema Verkehr zu Gemüte führt, kann man nur zum Schluss kommen, dass Sie beide entweder nicht sagen wollen, was Sie tatsächlich konkret vorhaben, oder in Wahrheit kein richtiges Konzept für die dringende Verkehrslösung haben und sich deshalb nur mit Platituden über dieses Brandeisen hinwegmogeln wollen.

Sollte ich mich aber in dieser Einschätzung irren, wären ich wie sicherlich auch viele weitere Salzburger/innen Ihnen dankbar, wenn Sie uns verraten würden, mit welchen konkreten Maßnahmen Sie tatsächlich das Verkehrsproblem lösen wollen.


Dr. Wolf Schuler, RA em., 5020 Salzburg

Aufgerufen am 29.11.2020 um 09:17 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/wahlprogramm-der-buergermeister-kandidaten-68201224

Schlagzeilen