Leserbrief

Wahnsinn an Geldverschwendung

Mit Entsetzen und ungläubigem Staunen (im negativen Sinn) las ich kürzlich, dass die Planungsgesellschaft für diese Lokalbahn gegründet sei. Und das Planen kostet allein acht Mill. Euro. Bitte, liebe Salzburger, tut etwas gegen diesen Wahnsinn an Geldverschwendung. Damit könnte man vielen Leuten auf Jahre die kostenlose Benützung der Öffis ermöglichen (s. Luxemburg) oder endlich große Parkplätze am Rande der Stadt für die Pendler mit entsprechender Busanbindung bauen.
Bei uns in Salzburg ist schon so viel Unsinn in der Verkehrsplanung oder Verkehrsvermeidung gemacht worden, es muss einmal genug sein. Es gibt Gott sei Dank noch keinen Geschäftsführer, der wird vielleicht, hoffentlich auch nie gefunden werden.


Monika Jäger, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 30.10.2020 um 08:57 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/wahnsinn-an-geldverschwendung-65194663

Schlagzeilen