Leserbrief

Warum entscheidet Brüssel über den Wolf?

Im Maastricht-Vertrag von 1992 ist in der Präambel das Subsidiaritätsprinzip festgeschrieben, das heißt, dass Entscheidungen von Problemen möglichst auf den untersten Ebenen getroffen werden sollen. Warum sich Brüssel, wo es weder Wölfe noch Almen noch einschlägiges Fachwissen gibt, für diese Frage zuständig erklärt, bleibt mir verborgen.
Die EU sollte sich besser um wesentliche Fragen kümmern wie etwa um die Corona-Krise und deren wirtschaftliche Folgen. So macht man sich keine Freunde!

Heinz Hutter, 5081 Anif

Aufgerufen am 01.10.2020 um 09:32 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/warum-entscheidet-bruessel-ueber-den-wolf-91751515

Schlagzeilen