Leserbrief

Warum nur Männer zum Zivildienst?

Zum Artikel "Mit dem Rücken zur Wand" zum Thema "Teiltauglichkeit" vom 24. 1. 2020 im Lokalteil der SN: Was spricht eigentlich dagegen, auch junge Frauen mit 18 Jahren (wie die Burschen) zum Zivildienst zu verpflichten? Mit dem Wehrdienst als Wahlmöglichkeit? Mit einem Schlag würde sich der Pool, aus dem die Sozialdienste schöpfen könnten, verdoppeln.

Wäre diese Forderung wirklich so unpopulär? Wir Frauen sind ja sonst so erpicht auf Gleichstellung, Gleichbehandlung, Gleichwertigkeit! Warum nicht auch in diesem Falle? Da halten wir uns offensichtlich ziemlich ruhig.

Es wäre ja doch auch eine Möglichkeit, junge Frauen eventuell in eher technischen Bereichen zu verpflichten, was dazu führen könnte, dass sich mehr Frauen später für technische Berufe entscheiden. Weil schon mal reingeschnuppert ... Ähnlich wie - laut Artikel - die Hälfte der Männer als Freiwillige bei der Rettung bleiben, heißt, sich sozial engagieren.

Wilma Doppler, 4690 Oberndorf bei Schwanenstadt

Aufgerufen am 01.10.2020 um 03:45 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/warum-nur-maenner-zum-zivildienst-82711456

karriere.SN.at

Kommentare

Schlagzeilen