Leserbrief

Warum schweigt die Kirche?

In dieser schwierigen Zeit vermisse ich eine theologische Auseinandersetzung mit der Coronakrise. Folgenden Satz, den ich in einem Pfarrbrief gelesen habe: "Die Coronakrise ist keine Strafe Gottes", ist theologisch genauso falsch wie das Gegenteil. Natürlich stellt sich auch hier, wie bei anderen schweren Schicksalsschlägen die Frage nach dem Warum? Warum hat Gott die weltweite Pandemie zugelassen?
Ich erwarte mir von den Bischöfen zumindest den Aufruf zu einer echten Umkehr in Selbstverantwortung.
Das diesbezügliche Schweigen der Bischöfe öffnet den Verschwörungstheorien von Unheilspropheten Tür und Tor, gefolgt von totaler Ignoranz der staatlichen Vorgaben zur Einschränkung der Pandemie. Es überrascht nicht, dass bei diesem theologischen Vakuum viele Menschen außerhalb der Kirche Halt suchen.


Rotraud Zach, 5020 Salzburg

Aufgerufen am 24.11.2020 um 06:18 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/warum-schweigt-die-kirche-94829260

Schlagzeilen