Leserbrief

Was will Putin?

Was will Putin? Wladimir Putin will vor allem an der Macht bleiben, diese weiter festigen und das nach Möglichkeit lebenslang. Er hat nämlich erlebt, wie schnell es manchen Autokraten an den Kragen gehen kann, wenn die Stimmung im Volk umschlägt. Aus diesem Grund lässt er natürlich auch das "Krisensüppchen" im Donbass seit 2014 weiterköcheln und die Ukraine, der sogenannte Bruderstaat, gibt Putin die brillante Möglichkeit, wieder einmal von den Problemen im eigenen Land abzulenken.

Dank der Unterstützung durch massive, staatlich gelenkte Fehlinformation glauben nämlich nur circa vier bis fünf Prozent der Russen, dass nicht der böse Westen und die noch bösere NATO an der derzeitigen Krise verantwortlich sind. Putin kann sich also wieder einmal perfekt als Retter des Vaterlandes inszenieren und seine Popularität im eigenen Land wird wieder zu neuen Höhenflügen ansetzen, siehe Krimokkupation. Aus diesem Grund will Putin, dass die "Krisensüppchen" munter weiterköcheln, denn natürlich weiß er, dass das völlig energieabhängige Europa es sich trotz wilder Drohungen nicht leisten kann, seine Bürger in kalten Wohnzimmern überwintern zu lassen. Zudem wären wohl auch 100.000 russische Soldaten an den Grenzen viel zu wenig, um die Ukraine ernsthaft zu unterwerfen, aber für eine handfeste Krise reicht es allemal.

Georg Rainer, 5660 Taxenbach

Aufgerufen am 23.05.2022 um 05:19 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/was-will-putin-115985956

Schlagzeilen