Leserbrief

Welche Welt übergeben wir unseren Kindern?

Mit Hochdruck wird an Neuerungen gearbeitet, die eine menschliche Arbeitskraft entweder völlig überflüssig machen oder diese zu Handlanger-Arbeiten für Roboter degradieren. Soziale Interaktionen, die für das menschliche Dasein ganz wesentlich sind, werden möglichst wegrationalisiert. Es wird von der Energiewende gesprochen, aber gleichzeitig neue Techniken beworben und eingeführt, die um ein Vielfaches mehr Energie benötigen (wie z.B. 5G) - gleichzeitig aber überhaupt nicht notwendig sind!
Wer braucht selbstfahrende Autos oder unbemannte Flugzeuge? Ist es wirklich notwendig, dass Haushaltsgeräte Aufgaben übernehmen, für die der Mensch eigentlich ein Hirn hat, um zu denken? Wie soll dieses extreme Mehr an Energie erzeugt werden? Österreich ist zwar Atomreaktor-frei, importiert aber Atom- und Kohlestrom aus unseren Nachbarländern; und nicht wenig. Die Globalisierung hat zu einer Vielzahl von tollen Errungenschaften geführt - sie birgt aber auch viele Nachteile, die gerade im Zusammenhang mit der Klimakrise eine Katastrophe sind!
Man denke hier nur an die riesigen Soja-Importe von Übersee, die durch die langen Transportwege nicht nur fatal für das Klima sind, sondern in Europa und bei uns das Turbo-Wachsen von Kühen, Schweinen, u.a. stützen, was weder für Mensch noch für Natur gesund ist.
Darüber hinaus verursacht dieses Geschäft die rücksichtslosen (Brand-)Rodungen in den exportierenden Ländern.

Warum dürfen Produkte für den Verkauf am Markt zugelassen werden, die ganz offensichtlich ein immenses Ansteigen des Müllberges verursachen.

Kaffeemaschinen mit Tabs (das Zeichen für eine Wegwerfgesellschaft schlechthin), Plastikflaschen (es ist fast nicht mehr möglich, Glasflaschen mit Einsatz zu finden - der Coca Cola-Konzern ist hier ganz wesentlich involviert), … Diese Liste kann man beliebig fortsetzen. Es werden vielfach Gesetze verfasst, die aussterbende Tiergattungen schützen sollen und das ist gut so.
Was ist aber mit uns Menschen? Wir sind (noch) nicht geschützt …

MMag. Astrid Hurtado Herrera, 5424 Bad Vigaun

Aufgerufen am 23.09.2020 um 08:58 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/welche-welt-uebergeben-wir-unseren-kindern-84042946

Schlagzeilen