Leserbrief

Wenn es menschelt!

Am vergangenen Samstag schaute ich mit einem Schaudern die Schneemassen vor dem Haus an und "fürchtete" mich schon wegen meiner Herzinsuffizienz vor dem Ausschaufeln des Autos.

Während der Morgenlektüre der "Salzburger Nachrichten" hat es unvermutet, da Samstag, geläutet und eine Stimme an der Sprechanlage sagte: "I bin's die Cordula deine Nachbarin. Peter ich hab Dir Dein Auto ausgeschaufelt und der Parkplatz ist frei." So eine Geste hätte ich im Leben nicht erwartet und noch dazu nicht von einem Mann, sondern meiner Exkollegin Cordula Scholz aus meinen Brauereizeiten.

Gerade jetzt, da ich ja von meinem gewohntem Gastronomieleben ausgeschlossen bin, ist das einfach gemütserhellend und war einfach nicht zu erwarten. Danke Cordula!

Peter Damjanovic, 5026 Salzburg

Aufgerufen am 21.10.2021 um 02:56 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/wenn-es-menschelt-101424961

Schlagzeilen