Leserbrief

Wer versteckt sich hinter dem Neutrum "es"?

In Ergänzung zum Leserbrief bezüglich der Bedeutung des Wortes "zeitnah" (LB Monika Jäger 16.9.) möchte ich auf einen - bei irgendwelchen Forderungen (besonders von Oppositionspolitiker/-innen, aber nicht nur) - sehr beliebten Terminus hinweisen, der bis vor kurzem nicht verwendet wurde, weil er mir auch sinnlos erscheint: "Es braucht ..." ( ... mehr Geld, andere Zugänge etc.). Denn ein "Ding" benötigt nichts, was im Zuge der Verwendung von "es braucht" gefordert wird. Warum sagen diese Menschen nicht: Ich brauche, wir brauchen, die Gesellschaft braucht ... - und "verstecken" sich hinter dem Neutrum "es"?

DI Peter Haiden, 1100 Wien

Aufgerufen am 01.12.2020 um 06:55 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/wer-versteckt-sich-hinter-dem-neutrum-es-93006208

Schlagzeilen