Leserbrief

Werbung für Impfung durch bekannte Sportler

Die Impfzahlen kommen nicht vom Fleck, sie stagnieren. Zur Verbesserung dieser Situation meine Überlegungen:
Viele sehr erfolgreiche Sportlerinnen und Sportler werden durch das österreichische Bundesheer unterstützt. Das Heer bietet ihnen optimale Rahmenbedingungen zur Vorbereitung auf ihre Wettkämpfe. Diese Athleten können sich als Ausgleich für die vielen Vorteile an Österreicherinnen und Österreich dadurch revanchieren, indem sie bei ihren öffentlichen Auftritten Werbung für eine Coronaimpfung machen. Vielleicht würden sich dadurch einige Impfgegner überzeugen lassen?
Auch Fußballer könnten für Impfungen werben, profitieren sie doch bei ihren Matches davon, dass im Rahmen der 2-G- bzw. 3-G-Regel viele geimpfte Personen bei ihren Spielen teilnehmen und im Rahmen des Ticketkaufs zu ihren Einnahmen beitragen.

Martin Nowak, 5500 Bischofshofen

Aufgerufen am 26.01.2022 um 06:32 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/werbung-fuer-impfung-durch-bekannte-sportler-111839470

Schlagzeilen