Leserbrief

Wertstoffsammelplatz Hallein Gamp

In der Presseaussendung vom 16. 8. 2020 wird schon von der Erweiterung und dem Ausbau des Wertstoffsammelplatzes Hallein Gamp berichtet, neben der polytechnischen Schule, dem Kindergarten und vier Anrainerfamilien.

Dazu als direkte und hauptbetroffene Anrainerfamilie möchten wir Folgendes anmerken: "Der Wertstoffsammelplatz wurde ohne Befragung und ohne Einverständniserklärung der Anrainerfamilien errichtet, obwohl alle Anrainerfamilien schon viele Jahre vorher hier wohnhaft waren.

Situation meiner Familie: Als direkte Anrainerfamilie, deren Haus und Grundstück nur eine Straßenbreite vom Wertstoffplatz entfernt liegt, haben wir das Gefühl, mitten am Wertstoffplatz Hallein Gamp zu wohnen. Ohne Lärm-, Staub- und Sichtschutz sind wir täglich von morgens bis abends dem Gepiepse der Lkws, welche volle Container abtransportieren, dem Einwerfen von Alteisen, Holz, Sperrmüll, Glas und Bauschutt in Containern ausgesetzt. Seit Juli hat sich die Situation nochmals extrem verschärft.

Alle Container sind nach kürzester Zeit immer wieder voll, Verlängerung der Öffnungszeiten (täglich von 10 bis 18 Uhr, samstags von 8 bis 12 Uhr, Vorbereitungsarbeiten wie Abtransportieren und Entleeren von Containern beginnen bereits in der Früh), erhöhtes Verkehrsaufkommen, Inbetriebnahme mehrerer Müllpressen, Werbung für den Wertstoffplatz Gamp und zusätzliches Aufstellen von Containern für Glas und Plastik außerhalb des "Maschendrahtzaunes".

An Erholung Zuhause ist nicht mehr zu denken. Wir sind gezwungen, uns dauernd im Haus aufzuhalten, denn unsere Terrasse, Balkon und der Garten sind nicht mehr benützbar. Trotz geschlossener Fenster und heruntergelassener Rollläden hört man das Rumpeln, Krachen und Quietschen vom Schrottplatz in jedem Raum unseres Hauses. Nun sind wir an die Grenzen unserer gesundheitlichen Belastbarkeit gekommen. Kopfschmerzen, Schlafstörungen, strapazierte Nerven etc. sind die Folgen.

Fam. Anna und Erich Hölzl, 5400 Hallein

Aufgerufen am 28.01.2021 um 01:00 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/wertstoffsammelplatz-hallein-gamp-91959520

Kommentare

Schlagzeilen