Leserbrief

Wie kann es funktionieren?

Zum Leserbrief von Frau Christa Wörndl vom 2. 7. 2020 zum "U-Bahn-Bau bis zum Mirabellplatz" und ihre Frage, wie der öffentliche Verkehr ohne Rainerstraße funktionieren kann, gibt es eine einfache Antwort: über die Schwarzstraße natürlich. Da ist eine Oberleitung für den Obus ohnehin schon lange überfällig. Bei der Kieselkreuzung gehört dann eine Abbiegerelation vom Bahnhof Richtung Schallmoos hin, damit dort die Linie 2 und die Postbusse direkt durchs Nelböck-Viadukt fahren und abbiegen dürfen. Beim Gebirgsjägerplatz braucht's natürlich auch ein Linksabbiegen vom Kiesel Richtung Schwarzstraße für die Öffis.

Alles nur eine Frage der Planung und des Wollens. Alle anderen Rainerstraßen-Obus-Linien lassen sich dadurch anpassen. Die Autos gehören großräumig aus dem Bereich verbannt, dann geht es mit dem Bau auch zügig voran.


Dipl.-Kfm. Sebastian Krackowizer, 82447 Spatzenhausen

Aufgerufen am 02.12.2020 um 12:43 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/wie-kann-es-funktionieren-89965153

Kommentare

Schlagzeilen