Leserbrief

Wie kann ich mich vor Nichtgeimpften schützen?

Was ich nicht verstehe . . . Warum soll ich mich gegen Nichtgeimpfte schützen!
Ärzte, Virologen, Wissenschaftler warnen bzw. weisen darauf hin, dass die Infektionszahlen stark steigen, und die Intensivbetten bald voll belegt sind. Das Spitalpersonal ist überfordert, die Belegschaft der Spitäler rufen zur Impfung auf. Bräuchten Zauderer und Zögerer einen Schups? Gefährlich sind die Querdenker und selbsternannten Experten, also diejenigen die "gescheiter und erfahrener" sind.
Nach einem Begräbnis saß ich beim Kondukt mit einem nichtgeimpften Ehepaar am Tisch die mich aufklären wollten. Ich ging.
Wie kann ich im Vorfeld diese Impfgegner erkennen? Wenn es so wäre, wäre es für mich, aber nicht nur für mich zu spät.
"Wir lassen uns nicht Impfen". Worauf ich sagte: "Ihr habt das Recht. Ihr habt aber auch das Recht, solltet Ihr erkranken und das Krankenhaus in Anspruch nehmen, dass Ihr Euch an den Kosten beteiligt." "Wir sind ja sowieso versichert", war die Antwort.
Ich, meine Familie, meine Freunde, wir wollen uns nicht anstecken lassen und wieder ein normales Leben führen.
Geht`s Impfen, bevor es zu spät ist, sagen besorgte Ärzte.


Manfred Wagner, 5204 Straßwalchen

Aufgerufen am 19.01.2022 um 12:37 auf https://www.sn.at/leserforum/leserbrief/wie-kann-ich-mich-vor-nichtgeimpften-schuetzen-111503479

Schlagzeilen